Anschubfinanzierung Bund

Der Bund fördert die Schaffung neuer Plätze für die Tagesbetreuung im Rahmen eines Impulsprogramms. Das Parlament hat am 26. September 2014 die Verlängerung des Impulsprogramms um vier Jahre bis am 31. Januar 2019 beschlossen und dazu einen neuen Verpflichtungskredit von 120 Millionen Franken bewilligt. Das Bundesgesetz über Finanzhilfe für familienergänzende Kinderbetreuung regelt den Anspruch auf Unterstützungsbeiträge.

Finanzhilfen werden gewährt an Kindertagesstätten und Einrichtungen der schulergänzenden Betreuung sowie an Strukturen zur Koordination der Betreuung in Tagesfamilien.

Nähere Informationen und Gesuchsformulare:
Bundesamte für Sozialversicherung BSV