Vermittlungsstellen

Tagesfamilien-Vermittlungsstellen organisieren und begleiten die Betreuungsverhältnisse in den Tagesfamilien. Sie arbeiten nur mit Tagesfamilien zusammen, die einen Einführungskurs für Tagesfamilien besucht haben und sich regelmässig weiterbilden.

Die Vermittlungsstellen verrechnen den abgebenden Eltern die Betreuungskosten. Als Arbeitgeberinnen der Tageseltern bezahlen sie diesen den Lohn und tragen einen Teil der Sozialabgaben.