Gute Gründe

Warum Unternehmen Mitarbeitende bei der Kinderbetreuung unterstützen sollten – zum Vorteil aller:

  • Hohe Bindung an das Unternehmen: Mitarbeitende bleiben in der Familienphase dem Unternehmen treu. Wertvolles Know-how bleibt erhalten und Kosten für Neueinstellungen werden eingespart.

  • Schnellerer Wiedereinstieg: Beschäftigte kehren früher aus dem Mutterschafts- oder Vaterschaftsurlaub zurück.

  • Höhere Pensen: Dank geregelter Kinderbetreuung können Mütter und Väter mit höheren Pensen arbeiten.

  • Weniger Fehlzeiten: Beschäftigte, die sich keine Sorgen um die Betreuung ihrer Kinder machen, fallen seltener aus.  

  • Höhere Produktivität: Mütter und Väter arbeiten stressfreier und produktiver, wenn ihre Kinder gut betreut sind. Arbeitgebende, die dafür Unterstützung anbieten, sind wertschätzend und motivieren die Mitarbeitenden.

  • Imagegewinn: Unternehmen, die Mitarbeitende mit Familienpflichten unterstützen, sind interessante Arbeitgebende – für Frauen und Männer.

  • Mehr Chancengerechtigkeit: Gut organisierte Kinderbetreuung fördert die Chancengerechtigkeit für berufstätige Mütter und Väter.